1. Startseite
  2. Erleben
  3. Urban Gardening

Urban Gardening

Der Garten in der Stadt

In der Stadt Gartenbau zu betreiben ist keine neue Idee. Mit Kleingärtenanlagen gibt es seit jeher die Möglichkeit, in den Städten gärtnerisch aktiv zu sein. Allerdings kam aus den USA die Idee auch Baulücken, Haus- und Tiefgaragendächer oder Straßenrandstreifen zu nutzen. Hinter dem Begriff „Urban Gardening“ verbirgt sich also nichts anderes als „Gärtnern in der Stadt“.

Viele begeisterte Bürgerinnen und Bürger lassen die Stadt auf und neben versiegelten Flächen oder entlang von mehrspurigen Straßen durch den Anbau von Gemüse, Kartoffeln und vielem anderen ergrünen und erblühen. Nicht jede Fläche in dem Meer aus Versieglung eignet sich hierfür. Wer jedoch mit wachen Augen durch die Städte geht, findet die noch vorhandenen Oasen, die sich für die gärtnerische Nutzung eignen und Bewohnern ohne eigenen Garten, aber mit Spaß am Anbau von Essbarem oder von Blumen ermöglichen, selbst gärtnerisch aktiv zu werden.

Mit einfallsreichen Ideen lassen Bürgerinnen und Bürger aller Generationen die Stadt durch Pflanzen in alten Blumenkübeln, in gebrauchten Lattenkonstruktionen, selbstgezimmerten Hochbeeten oder alten Bäckerkisten erblühen. Ebenso können durch eine Aussaat von Blühmischungen auch im Bereich des Straßenbegleitgrüns oder der Verkehrsinseln Lebensräume und Nahrungsquellen für Bienen und weitere bestäubende Insekten geschaffen werden. Mit einfachen Mitteln entstehen so wichtige Vernetzungselemente der Lebensräume mit denen Artenvielfalt auch in ganz urbanen Gebieten gefördert wird.

Urban Gardening hat aber noch weitere wichtige Vorteile. Selbst angebautes Gemüse ist immer unverpackt und verursacht keine langen Transportwege. Es ist erntefrisch und kann dann geerntet werden, wenn es auch gegessen werden soll - verdirbt also nicht auf seinem nur kurzen Weg bis in die Schüssel oder den Topf.

Das Hessischen Ministerium für Umwelt, Klimaschutz, Landwirtschaft und Verbraucherschutz hat die aus der Bevölkerung kommende Idee aufgegriffen und eine Broschüre zum Thema Urban Gardening herausgegeben, die Praxistipps, Beispielprojekte und auch Fördermöglichkeiten aufzeigt.

Weitere Informationen bietet Ihnen auch Stadt Frankfurt auf Ihrer Website.

Viel Spaß und Erfolg beim Gärtnern.

Der Ladevorgang dauert länger als üblich!Seite neu laden