Stockheimer Hof

Der Stockheimer Hof in der Kernstadt Usingen ist ein traditioneller Milchviehbetrieb. Er liegt nahe der Bundesstraße 275 direkt am Ortsausgang Usingen in Richtung Weiltal auf der linken Seite. Wo heute der Stockheimer Hof ist, befand sich ursprünglich der Adelssitz der Herren von Stockheim, die um Usingen herum und im 15. Jahrhundert die Gerichtsbarkeit ausübten. Später gehörten noch eine Kirche und eine kleine Siedlung zur Burg, die im 16. Jahrhundert zerstört wurde. In den folgenden Jahrhunderten wurde der Stockheimer Hof (der aus mehreren Anwesen / Gebäuden besteht) u. a. von Hugenottischen Glaubensflüchtlingen bewohnt. Heute gliedert sich der Komplex in den Landwirtschaftlichen Betrieb Preiß, das Pianohaus Taunus und in direkter Nachbarschaft eine Tierarztpraxis. Auf dem Stockheimer Hof leben über 80 weibliche Jungtiere der Milchviehrassen Holstein Friesian Schwarzbunt und Rotbunt, die wenn sie ausgewachsen sind und ihr erstes Kalb erwarten wieder in einen Milchviehbetrieb wechseln, um dort Milch zu produzieren. Die Jungtiere der Familie Preiß vom Stockheimer Hof prägen das Erscheinungsbild Usingens als ländliche Kleinstadt, wenn man von Merzhausen kommend über die Weiden im Stockheimer Grund zur Laurentiuskirche blickt.

Hofladen

Folgende Kartoffelsorten im Anbau: Belana, Cilena, Laura und Rosa Tannenzapfen. Ab Juli bis Oktober Blumen (Sonnenblumen, Gladiolen) zum Selbst schneiden. Usinger Landkalender (ab dem 4. Jahresquartal).

Produktangebot
  • Kartoffeln
  • Pflanzen / Schnittblumen
Öffnungszeiten
unbekannt

Kontakt

Familie Preiß
(0 60 81) 23 77

Adresse

Stockheimer Hof
61250 Usingen
auf Google Maps anzeigen
Bildrechte: Stockheimer Hof / Preiß
Der Ladevorgang dauert länger als üblich!Seite neu laden