Schafe im Rodgau

Markus Metzger ist Schäfer mit Leib und Seele und züchtet Haus- und Zackelschafe. Die Zackelschafe sieht man nicht so häufig, sie sind vom Aussterben bedroht. Etwas außerhalb des Ortes und in günstiger Nähe zur S-Bahn liegt die große Schafweide der „Rodgauer“. Im Hauptberuf sind sie in der Landschaftspflege eingesetzt, aber Einige von ihnen lassen sich gerne besuchen.Nicht nur für Kinder werden die Begegnungen mit den Tieren im Rahmen einer Führung angeboten, auch Erwachsene erliegen schnell dem Charme der Anlage und der Tiere. Dazu kann man den Hunden beim Hüten zusehen und selbst mit Hand anlegen - auch  beim Misten oder Füttern der Tiere.  Seminare für Erwachsene mit und bei Schafen und Hüte- sowie Herdeschutzhunden.Pädagogische Arbeit mit Kindern bei den Nutztieren. Kinder- und Schulklassenbesuche, Kurse für die VHS.

Hofladen

Im Onlineshop finden Sie alle Produkte rund die Schafe aus dem Rodgau. Dies beginnt bei "Alles aus Wolle" z.B. Strickwolle oder Heilwolle oder gekämmte Wolle von den eignen Tieren und geht über in "Alles aus Fell". Weiße oder schwarze Schaffelle, selbstverständlich auch Babyfelle für den Nachwuchs oder Ziegenfelle von den eigenen Tieren können erworben werden. Unter dem Bereich "alles was kein Fell oder Wolle" ist, finden Sie die Spezialangebote. Im Winterhalbjahr Verkauf von Weidelammfleisch auch Ziegenlammfleisch und übers ganze Jahr Dosen-Wurst sowie Woll- und Fellprodukte. Ebenso Hörner, Leder und auch Fleisch, letzteres nur in der Region und ohne Versand.

Weitere Angebote

Erlebnisse
  • Lernangebote für Kinder
  • Selbsterfahrungskurse für Männer und Amazonen. Ein besonderes Angebot für Interessierte bei www.Echte-Männer-Rhein-Main.de

Kontakt

Adresse

Frankfurter Straße 29
63110 Rodgau
auf Google Maps anzeigen
Bildrechte: M. Metzger, Copyright und alle Rechte bei Andreas Pulwey 2017, Th.-Heuss-Str. 23, D-63110 Rodgau, Phone 0049 (0)6106 / 28 47 30 Die Nutzung des Bildnisses ohne Honorarvereinbarung mit dem Bildautor ist untersagt.
Der Ladevorgang dauert länger als üblich!Seite neu laden