Bambuskulturen Rhein-Main

Alles rund um den Bambus

Im Offenbacher Stadtteil Bieber gibt es nahe der Kleingartenanlage eine richtige Bambusplantage. Dort wird winterharter Bambus angebaut und der Bambusgarten, mit seinen über 80 Sorten, ist besonders und einzigartig .. eine Oase inmitten von Frankfurt–Rhein–Main. Die „Bambuskulturen Rhein-Main“ liegen unweit der Rundroute des Regionalparks und sind gut mit dem Rad oder verbunden mit einer kleinen Wanderung erreichbar. Neben Bambus gibt es noch Pferde, Gänse, Schafe und Pfauen, die man besuchen kann. Führungen durch die Bambusplantage und in die heimischen Heil- und Wildkräuter. Thai Chi Chuan-chinesiche Bewegungskunst Kurse sowie Projekttage in den Monaten April bis Oktober.Seit elf Jahren besteht bereits das Angbot an die Schulen in der Umgebung, das Klassenzimmer auf den Bauernhof zu verlegen. Anerkennung für dieses Engagement erhielten Frau Wahl-Hieronymi und Herr Cermak mit der Übergabe einer Urkunde als Partnerbetrieb der Initiative "Bauernhof als Klassenzimmer". Abgerundet wird das Angebot mit dem Bambuspfad, der viel Wissenswertes an fünf Stationen bereit hält.Rustikale Tagung in den Bambuskuklturen. Bei schlechtem Wetter steht eine kleine Scheune zur Verfügung. Tagungsverpflegung auf Anfrage möglich.

Hofladen

Anbau von Bambus, Verkauf von Bambuspflanzen, Bambussubstrat, Rhizomsperren und Spezialdünger für Bambus. Geöffnet sind die Bambuskulturen nur in den Monaten April bis Oktober nach vorheriger Anmeldung.

Weitere Angebote

Erlebnisse
  • Hof-Führungen
  • Lernangebote für Kinder
  • Seminarräume

Kontakt

(0 69) 89 39 83
(01 77) 8 93 98 31
(0 69) 89 39 83

Adresse

Waldhofstraße 300
Offenbach
auf Google Maps anzeigen
Bildrechte: Wahl-Hieronymi
Der Ladevorgang dauert länger als üblich!Seite neu laden