Landwirt als Beruf

Tierwirt/in

Ein Quäntchen Liebe und Verantwortung für Tiere sind die perfekte Voraussetzung für den Beruf des Tierwirts/ der Tierwirtin.

 

Tierwirte sind für die Züchtung, Versorgung und Pflege von Nutztieren zuständig. Die Sicherstellung einer qualitativ hochwertigen aber auch art- und tierschutzgerechten Erzeugung tierischer Produkte gehört zu den wichtigsten Arbeitsaufgaben.

 

Freude an einem direkten Umgang mit den Tieren, aber auch eine hohe Einsatzbereitschaft sind wichtige Voraussetzungen für diesen Beruf.

 

Die Ausbildung dauert in der Regel drei Jahre und findet sowohl in der Berufsschule als auch auf einem Ausbildungsbetrieb statt. Es kann zwischen folgenden fünf Schwerpunkten gewählt werden:

 

·    Rinderhaltung

·    Schweinehaltung

·    Geflügelhaltung

·    Schäferei

·    Imkerei

 

Arbeitsfelder können in Betrieben der Tierproduktion, in agrarwirtschaftlichen Verbänden oder in Tierkliniken und Laboren sein.

 

Nähere Informationen zur Berufsausbildung und Ausbildungsbetrieben in Hessen bietet die Internetseite des Landesbetrieb Landwirtschaft Hessen (www.llh-hessen.de) unter der Rubrik „Aus- Fort- und Weiterbildung“.

 

Kurztext als pdf