Landwirt als Beruf

Brennerin / Brenner

Ein Beruf der Tradition und moderne Technik verbindet

 

Brenner und Brennerinnen stellen aus Obst, Getreide und Kartoffeln Branntwein her. Dazu kontrollieren sie die Rohstoffe und erstellen die richtige Dosierung für die passende Rezeptur. Bei der Herstellung werden viele Arbeitsschritte heute von modernen Maschinen übernommen, sodass die Bedienung, Wartung und Reinigung der Maschinen ebenfalls zu den Aufgaben gehören.

 

Brenner und Brennerinnen arbeiten bei Spirituosenherstellern, Alkoholbrennereien und Essigherstellern. Die Beschäftigungen reichen von der Arbeit im Labor bis zur Verkostung und Vermarktung der Branntweine.

 

Die Ausbildung findet in der Regel drei Jahre in einem dualen System (Ausbildungsbetrieb und Berufsschule) statt. Nach der Ausbildung gibt es zahlreiche Weiterbildungsmöglichkeiten wie beispielsweise:

 

·    Landwirtschaftlicher Brennmeister/-in

·    Getränkebetriebsmeister/-in

·    Brau- und Getränketechnologe/-technologin

 

Kurztext als pdf