Landwirt als Beruf

LTA - Landwirtschaftlich-Technischer Assistent/Assistentin

Landwirtschaftlich-Technische Assistentinnen und Assistenten sind Laborfachkräfte im Bereich Landwirtschaft, Umwelt, Tier- oder Pflanzenzucht sowie Lebensmittelanalyse.
 
Sie arbeiten hauptsächlich an Forschungsinstituten in den genannten Bereichen, aber auch in Laboren für Umweltanalytik oder Agrobiotechnologie, in Umweltschutzbehörden oder Landesämtern, in Tierkliniken oder in Betrieben der Land- und Forstwirtschaft
 
Die Ausbildung dauert zwei Jahre und wird teilweise auch als Ausbilung mit Schwerpunkten wie
  • Agrarwirtschaft
  • Agrikulturchemie und Umweltanalytik oder
  • Tierhaltung bzw. Tierproduktion
angeboten.